Professionelle Wasserschadensanierung

Wasserschaden - Sanierung in Wiener Neustadt / Bad Vöslau

Die Auswirkungen von Nässe und Feuchtigkeit in Wohnräumen oder im Keller können vielfältig sein. Von kleinen nassen Flecken bis hin zu schweren Beeinträchtigungen im Mauerwerk, Korrosion, elektrische Störungen, Aufquellen von Holzböden etc. ist alles möglich. Dazu kommt dann noch die Pilz- und Schimmelbildung als mögliche gesundheitsschädliche Folge. Das kleine, erfahrene Team von Lebi’s Bau steht Ihnen bei der Behebung jeglicher Nässe- und Feuchtigkeitsprobleme in Ihrem Gebäude gerne zur Seite.

Hilfe bei Wasserschaden in Wiener Neustadt / Bad Vöslau

Tritt ein Wasserschaden akut auf, zum Beispiel durch einen Rohrbruch, dann ist schnelles Handeln gefragt. Zunächst muss der Hauptwasserhahn abgedreht werden und es muss erste Hilfe erfolgen. Je nach Art und Größe des Schadens kann dies ein Installateur, Dachdecker oder auch die Feuerwehr sein.

Sobald die Ursache, z.B. ein Leck in den Rohren, gefunden und beseitigt wurde, können wir mit der Wasserschadensanierung beginnen. Erste Priorität hat die Schimmelbeseitigung, dann kommt die Entfeuchtung bzw. Trocknung mit Hilfe von speziellen Geräten. Somit können Folgeschäden verhindert werden. Gerne kümmern wir uns um alle anstehenden Reparaturen an Mauern, Böden, Decken usw.

Trocknung von feuchten Mauern und Räumen

Eine Trocknung kann nach einem Wasserschaden notwendig werden oder das Ende einer Bauphase einläuten. Wenn nämlich der Bodenaufbau und die Isolierung eines Gebäudes nicht ordentlich getrocknet sind, dann muss man alsbald mit Geruchsbelästigung, Schimmelbildung und anderen Unannehmlichkeiten rechnen. Wir von Lebi’s Bau sorgen für kurze Trocknungszeiten, damit ein rascher Einzug möglich wird. Die Kosten halten wir sowohl bei der Sanierung nach Wasserschäden als auch bei der Bautrocknung so gering wie möglich. Gerne erstellen wir einen Kostenvoranschlag für Sie.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.